Mercedes Wolf GL 0,5 t leicht der Bundeswehr im auslandseinsatz bosnien somalia afgahnistan
 


Der ESK Mungo – Einsatzfahrzeug Spezialisierte Kräfte Mungo – ist ein luftverlade- und
luftverlastbares Mehrzweckfahrzeug der Bundeswehr (Teilstreitkraft Heer) auf Basis des
Multicar M30/FUMO. Das Fahrzeug befindet sich seit Frühjahr 2005 bei der Truppe.
Aufgrund des einsatzbedingten Sofortbedarfs wurden die Erprobungen direkt
im Einsatzland Afghanistan durchgeführt.

Im Februar 2005 lieferte Krauss-Maffei Wegmann die ersten von 396 Mungo an
die Division Spezielle Operationen der Bundeswehr.

Insgesamt bietet KMW drei Varianten an, die jedoch auch nachträglich umgebaut
werden können. Der Mungo ist aufgrund seiner Anforderungen zum Lufttransport
in Variante 3 maximal 4,71 m lang, 1,94 m breit und 2,09 m hoch. Variante 1, die
Basisversion ist dagegen 4,47 m lang, 2,44 m hoch und ist somit nicht größer als
ein Mercedes Benz „Wolf“, allerdings schwerer.

Sein 110 PS TDI-Motor bieten dem rund 3,3 t schweren Fahrzeug genug Leistung.
Der Mungo ist voll geländegängig; sein Allradantrieb, die breiten griffigen Reifen,
die Sperrdifferenziale und das hohe Drehmoment des Motors ermöglichen ihm auch
in sandigen Steigungen mit voller Besatzung ein Weiterkommen.
Jedoch ist der Fahrkomfort bedingt durch die kleinen Räder sehr eingeschränkt.


 


Ausstattung des Modells:

*Resin-Kleinserie

*handgearbeitetes Modell

*hochdetailliertes Chassis

*originalgetreue Bereifung

*handlackiert


*fein detaillierte Innenausstattung

*verpackt in hochwertiger Klarsichtvitrine

*exakter Maßstab 1:35

*originalgetreue Lackierung

*jede Variante auf 500 Stück limitiert !!!







erhältlich ab: 2012






erhältlich ab: 2012



erhältlich ab: 2012